Infos

  • Home
  • /
  • Fashion
  • /
  • Plus-Size Regeln brechen – deep waist dress

Plus-Size Regeln brechen – deep waist dress

Wer meinen Blog schon länger liest, weiß wahrscheinlich schon von meiner großen Abneigung gegen Fashion Regeln für Plus-Size Frauen. Ihr wisst welche Regeln ich meine! Oder? Da gibt es die „keine Streifen„-Regel oder die „keine enge Kleidung„-Regel. Es gibt noch viel, viel mehr. Wer diese Regeln aufgestellt hat? Keine Ahnung, irgendjemand um 1960 hat wahrscheinlich ein Buch mit ein paar Fashion-Regeln für die runden Frauen festgelegt, dann wurden diese von Generation zu Generation weiter gegeben und halten sich bis heute noch immer in den Köpfen der Menschen. Aus gegebenen Anlass will ich nochmal mit aller Deutlichkeit erklären, warum diese Regeln heute nichtig sind.

infatstyle_plussize_blogger_fashion_bodypositive

Die alten Regeln gelten nicht mehr.

Wir schreiben wir das Jahr 2017! Vor siebzehn Jahren habe ich geträumt von der Masse an Kleidung die für uns Plus Size Frauen heutzutage zur Verfügung steht. Vor siebzehn Jahren kaufte ich Kleider und Röcke in der Schwangerschafts-Abteilung um ein bisschen modisch mithalten zu können. Es gab nur wenige Offline Geschäfte und zum Teil nur eine Abteilung mit drei Ständern an denen Übergrößen-Kleidung hing. Es waren große wallende Shirts und Tunikas, Straight Jeans und straight Hosen. Sonst nichts. Die Farben und Muster, übersät mit unlogischen Phrasen und unharmonischen Mustern, die von der dicken Frau ablenken sollen. Und schon damals wusste ich, das es nicht das ist was eine junge Frau mit Übergewicht tragen möchte. Damals war ich 15! Je älter ich wurde desto mehr Mode wollte ich und genauso wie alles andere sich in den letzten Jahren revolutioniert hat sollte sich das Bild der dicken Frau revolutionieren.

Seit 8 Jahren ungefähr gibt es Plus Size Blogger, sie zeigen Mode in verschiedenen Größen. Mittlerweile gibt es Plus Size Blogger in Unterkategorien, jede Größe und jeder Stil wird präsentiert. Trotz der Tatsache das sich Plus Size Mode etabliert hat, jeder Stil angeboten wird und jeder tragen und kaufen kann was er wirklich will, gibt es immer noch Menschen die sich nach Regeln sehnen. Traurig, dass es gerade Plus Size Frauen sind die anderen vorschreiben wollen was sie tragen sollten und was nicht. Es gibt keine Einigkeit bei dicken Frauen. Jeder Körper ist anders. Genauso wie der Stil und Geschmack. Akzeptanz und Toleranz sollte in der heutigen Zeit bei jedem zu finden sein. Gerade wenn es sich um gleichgesinnte Frauen handelt.

plussize_influencer_germany_deutschland_blogger_mia_curve

Du kannst einen dicken Körper nicht kaschieren.

Wir Frauen haben Tricks in jeder Hinsicht um kleine Pölsterchen verschwinden zu lassen aber sich schlank kaschieren ist die größte Lüge an uns selbst. Die Tatsache das Du dick bist, verschwindet nicht durch die optische Täuschung nach fünf kilo weniger auszusehen. Fakt ist, dass du dick bist und JEDER kann es sehen. Es ist denkbar einfach, wer schlank sein möchte, wird es mit der richtigen Ernährung und Sport in den Griff bekommen außer es liegt ein Krankheitsgrund vor. Wer 10 kilo wegschummeln möchte, darf dies auch gerne tun, aber es sollte dann auch genug Akzeptanz übrig bleiben eine Frau zu akzeptieren der ihr Ziel von Kleidung es nicht ist schlanker auszusehen, es geht ihr dabei um die Mode.

Wir leben in einer Zeit, wo Homosexuelle heiraten dürfen, wo Trump Präsident sein darf, ist und jeder Mensch eine Meinung hat die er Vertreten darf und kann, wie er es für richtig hält, aber dicke Frauen…….die dürfen kein Shirt in der Hose tragen! Dieses Boxendenken führt zu einem Stillstand, in jeder Hinsicht. Es ist Zeit den Horizont zu erweitern. Mode ist kreativ, und Mode ist ein Ausleben des eigenen Charakters. Es muss über die Größe Hinweg gesehen werden um das Eigentliche zu erkennen. Den Stil! Und wenn eine Frau glücklich ist und strahlt wegen ihrer Kleidung dann ist es doch egal ob die Speckrolle rausschaut. Lasst sie leben, und glücklich sein. Es ist ganz einfach ein Unterschied zwischen“ das Outfit gefällt mir nicht, weil es nicht meinem eigen Stil entspricht“ oder “ das Outfit gefällt mir nicht, weil du dick bist und es nicht tragen solltest“.
Nun ist es denkbar einfach alles mit seiner Meinung zu rechtfertigen aber auch eine Meinung hat seinen Rahmen besonders dann wenn nach einer bestimmten Ansicht gefragt wird die nichts mit der vermeintlichen Meinung zu tun hat.

Ich danke Euch fürs Lesen des langen Textes. Was sagt ihr zu diesem Thema? Ist Euch bei Mode zwingend wichtig das diese auch kaschiert oder möchtet Ihr einfach euren Stil ausleben?

 

mode_fashion_blogger_2017_germany_influencer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Outfit

Nun bewege ich mich mit diesem Outfit auch einmal aus meiner Komfortzone heraus und wage mich an ein deep-waist Kleid. Ein gerade geschnittenes Sommerkleid mit einem tief sitzenden Volant an der Hüfte. Nach langer Zeit mal ein nicht kurvenbetontes A-Linien Kleid. Mein luftiges Kleidchen schummelt jedem Windzug 5 Kilo drauf und fühlte sich saugut an. Angenehm mal den Stoff nicht auf der Haut, sonder bei sonniger Wärme  den frischen Wind zu spüren. Das Schleifendetail an der Schulter wiederholt sich in meinen rosa Schleifen Schlappen von Topshop . Das Bandana musste drauf, da meine Babyhaare sonst wie bei einem Elektroschock in alle Richtungen abstanden

Shop my Look

Dress – here*

Bag – Newlook Out of Stock similar here*

Shoes – Topshop Out of Stock similar here*

*affilate Link mehr dazu hier http://infatstyle.de/datenschutz/

4 Comments

  • Mia

    13. August 2017 at 13:40

    Ich mag es sehr wie du schreibst und lese so viel Wahrheit in deinem Text. In verschiedenen Gruppen verfolge ich immer wieder wie gerade andere Plus sizes Girls versuchen zu erklären was man tragen darf und was nicht…Ich finde immer jeder wie er mag und sich wohl fühlt ..Nur weil es mir vielleicht nicht gefällt oder ich mich nie trauen würde es so zu tragen …heisst das doch nicht das es gegen irgendwelche Regeln verstößt. Ich freue mich über schöne Bilder von mutigen Frauen in völlig Regeln widersprechender Kleidung. Ich bin eher der unmutige, nicht stilfindende Typ daher macht es um so mehr Spass anderen zu zu sehen.

    Antworten
    • Mia InFatStyle

      16. August 2017 at 9:35

      Danke!Wir können auch mit den Augen Spaß haben an Mode. Wie viele Moderedakteure vollkommen unmodisch rumlaufen und trotzdem jeden Fashionevent besuchen dürfen, weil sie ihren eigenen Stil nicht Einfluss nehmen lassen. Leben und leben lassen, leider immer noch nicht bei jeden angekommen. Danke für deinen Kommentar Namensvetterin 🙂

      Antworten
  • Barbara

    15. August 2017 at 12:41

    Hallo, durch Zufall habe ich Deinen Block gefunden. Ich gebe Dir in jedem Punkt recht. Ich finde, Du bist eine sehr schöne Frau und siehst in dem Kleid wunderschön aus. Du hast es nicht nötig, etwas wegzuschummeln. Dein Outfit sieht chic, modisch und sehr stylisch aus und es ist schön Dich anzusehen. Auch gehöre zu den etwas runderen Frauen und mein Mann sagt immer, er findet mich sehr schön. Also, bleib wie Du bist. Menschen sind mehr als nur kg. Liebe Grüße aus dem heißen italien.

    Antworten
    • Mia InFatStyle

      16. August 2017 at 9:32

      Viele Dank Barbara, und herzlich Willkommen hier auf infatstyle.de. Danke für diesen Satz da hast du recht „Menschen sind mehr als nur kg“ und das vergessen viele bei unserem Anblick von tollen runden Körpern. Verregnete Grüße zurück aus Deutschland. Lebst du da, oder machst du Urlaub? Cari Saluti Mia

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

UA-22999072-3