Infos

  • Home
  • /
  • Fashion
  • /
  • Plus Size Summer Work Wear & After Hour Look

Plus Size Summer Work Wear & After Hour Look

⋅Werbung⋅

Sich in den heißesten Wochen des Jahres gescheit zu bekleiden ist hart genug, ohne sich auch noch darüber Gedanken zu machen, wie man sich bei der Arbeit kleiden könnte. Dabei muss eine Waage zwischen kundenfreundlich und sommerlich gefunden werden die einerseits professionell aussehen sollte, und andererseits bequem und locker sitzt. Darum dreht sich mein erster Look, eine Waage zwischen Professionalität und Bequemlichkeit.

Der Plus Size Arbeitslook für den Sommer

Dafür trage ich eine leuchtend rote Blusenjacke mit halbarm, um die sich der komplette Look aufbaut. Die Blusenjacke ist gerade geschnitten und erweckt dadurch den Effekt eines langen Blazers. Sie ist superleicht und perfekt für den Sommer. Zu der Jacke trage ich ein eine locker sitzendes Top mit Blumenmuster in der sich die Farbe der Jacke wiederholt. Der Clou an der Bluse ist der Tunnelzug am Saum. Mit dem Tunnelzug lässt sich das Top in der Länge verschieden positionieren. Um das Outfit farblich abzurunden, trage ich eine blaue Hose mit geradem Bein. Die Hose habe ich auf Knöchelhöhe gefaltet, um dem Ganzen etwas Luft zu geben. Dazu trage ich bequeme zugleich schicke Mules. Bei meinem Job sind kreative Accessoires gern gesehen, deswegen habe ich zu dem Look eine dunkelblaue Bakermütze getragen. Ich wurde darauf aufmerksam gemacht das nicht alle Frauen in einem Büro arbeiten, wenn ich Workwear Looks präsentiere. Dieses Outfit lässt sich in alle Berufsgruppen integrieren, außer diejenigen die eine bestimmte Berufskleidung zu ihren Jobs tragen. Durch Schuhe und Accessoires lässt sich jedes Outfit zur jeder Occasion up-, oder downgraden.

Der After Hour Sommerlook

Mein zweiter Look ist einfach und lässig. Dafür trage ich ein Hemdblusenkleid, das durch seinen Lyocell Anteil nicht nur leicht anfühlt, sondern auch Leichtigkeit versprüht. Zusammen mit dem integrierten Gürtel lässt sich die eher kastenförmige Hemdbluse taillieren. Der Look braucht nicht viel, deswegen entschied ich mich gegen zu viel Accessoires und wählte meine braunen Plateau Sandalen dazu. Äußerst bequem und luftig zugleich.

Zur Zeit entdecken wir gerne unsere Stadt und schauen uns um, was es hier in der Nähe Schönes gibt. Dabei entdeckte ich ein Blumenfeld zum selber pflücken zu dem ich immer wieder gerne fahre und ein paar Blümchen mitnehme. Im Moment gibt es wunderschöne Gladiolen und Sonnenblumen (meine Lieblingsblume), von denen wir uns ein paar mitgenommen haben. Das Prinzip erfolgt auf Vertrauensbasis, es gibt eine Kasse, in die man einfach Geld rein wirft. Eine tolle Sache, die wir gerne annehmen. Dafür trug ich dann auch mein After Hour Outfit ohne viel Schnick Schnack und Accessoires. Das Kleid steht für sich selbst.

 

Shop my Look

Blusenjacke – c/o Ulla Popken
Top – c/o Ulla Popken
Hose – c/o Ulla Popken
Mütze – H&M
Schuhe – H&M
Kleid – c/o Ulla Popken
Schuhe – Pull&Bear

2 Comments

  • Ines

    21. August 2018 at 14:46

    Hallo Mia, ich lese gerade als Neuling deinen Block. Vielen Dank für die Inspiration – ich fürchte, ich trau mich noch nicht so ganz aus der Komfortzone. Ich bin mollig aber mir fehlen die schönen Kurven, de größte Kurve macht der Bauch und sonst nix aber du ermutigst mich und ich habe beschlossen beim nächsten Shopping Ausflug entweder eine neue Farbe zu kaufen oder ein Kleidungsstück was mir gut gefällt, ich aber immer hängen ließ weil ich zu dick bin. Danke für Alles. Deine Ines
    PS:ich wünschte ich hätte jemanden wie dich als Einkaufsberater bei mir.

    Antworten
    • Mia InFatStyle

      23. August 2018 at 7:47

      Ich danke dir fürs lesen. Es ist ein großer Schritt den du dich schon traust und danach kommen die kleinen Schritte. Ich freue mich sehr darüber die einen Schubs in die richtige und vor allem spaßigere Richtung gegeben zu haben. Ich hoffe du entdeckst eine neue Seite an dir, die dir gefällt. Lieben Gruß Mia

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

UA-22999072-3