Infos

Zoeva Very Croc Set Review

Hallo ihr Lieben, 
heute gibt es von mir einer Review zu dem Pinselset von Zoeva.
Das ist meine erste richtige Review, und damit möchte ich auch schon Riesen Respekt aussprechen an die Ladys, die dieses Regelmässig tun!

Vorab : Ich bin keine große Pinsel Expertin, ich kann ihn nur mit Drogerie Pinsel vergleichen, und sagen was ich persönlich gut oder schlecht finde, ohne spezifischen Fachjargon!

Allgemeines:

Zu kaufen gibt es die Pinsel im Zoeva Online Shop, der Preis beträgt 30€ zzgl.      Versandkosten.

Und nach einem Klick, könnt ihr weiterlesen:

Im Pinselset enthalten:

  • Pinseltasche
  • Puderpinsel (Taklonborsten im folgenden abgekürzt durch Tb.*)
  • Fächerpinsel (Tb.)
  • Foundationpinsel (Nylon)
  • Concealerpinsel (Tb.)
  • Stippling Brush (Tb.)
  • Rougepinsel (Tb.)
  • Angeschrägter Rougepinsel (Tb.)
  • Lidschattenpinsel 1
  • Lidschattenpinsel 2
  • Angeschrägter Lidschattenpinsel
  • Eye Blender
  • Smudger
  • Rounded Crease
  • Eyeliner Pinsel
  • Sponge Smudger (Synthetik)

  • Augenbrauenpinsel
  • Mascara/Wimpernkamm (Synthetik)  

  • Verschließbarer Lippenpinsel



 *Taklonborsten: Taklon ist Synthetische Faser! Wer genaueres lesen möchte der klicke hier.

Meine Meinung zu den einzelnen Pinseln:






Pinsel-Tasche: 


Die Pinseltasche kommt in einer eleganten Krokoleder Optik daher, schön schlicht in Braun gehalten. Sie lässt sich mit einem Druckknopf schließen, was aber jedoch nicht verhindert das ALLE Pinsel rausfallen. Es ist eine nette Beigabe zu den Pinseln, aber für mich dadurch unbrauchbar. Sie hat noch extra Fächer, wo man sehr kleine Kleinigkeiten verstauen kann.












Puder Pinsel (Taklonborsten im folgenden abgekürzt durch Tb.*): 

Auf dem Stil steht „Powder“, somit ein Pinsel mit dem man Puder aufträgt.

Der Puderpinsel ist sehr Weich und Fluffig, haarte etwas zu Anfang….nach dem zweiten Waschgang ließ das nach! Ich habe das Gefühl das er zu wenig Puder aufnimmt. Es kommt sogar was an im Gesicht, Nichts desto trotz habe ich das Gefühl das ich öfter pudern muss um mein liebstes Finish Ergebnis zu erreichen. Zudem finde ich in ein wenig zu klein, um schnell arbeiten zu können.












Fächer Pinsel (Tb.):

Auf dem Pinsel steht „Fan“, und ist zum Wegfächern von Pudrigen Überresten. 

Benutzt habe ich ihn zum wegfächern von Lidschatten Resten unter dem Auge, sonst noch keine andere Verwendung und keine Erfahrungen mit anderen zu berichten. Es klappt aufjeden Fall, könnte aber meiner Meinung nach noch etwas fester sein.








Foundation Pinsel (Nylon): 


Auf dem Pinsel steht „Foundation“, damit trägt man flüssiges Make Up auf.

Der Foundation Pinsel gefällt mir unglaublich gut, ich hatte einen von Ebelin den ich manchmal benutzt habe, der doch zu viel Farbe geschluckt hat, und dadurch für mich unbrauchbar wurde. Der Foundationpinsel von Zoeva hat mich doch überzeugt. Er arbeitet sehr sauber. Schluckt nicht so viel Farbe wie der von Ebelin. Bei dem Ebelin konnte man die Farbe im nachhinein rausquetschen.








Concealer / Camouflage Pinsel (Tb.): 


Auf diesem Pinsel steht „Camouflage“, zum Auftrag von Abdeckcreme.

Der Pinsel ist zum gezielten Auftrag von Concealer oder Camouflage, sehr unbrauchbar. Er ist zu lang, zu dünn, und  zu weich. Ich bleibe bei meiner Ringfinger Technik ( denn Concealer mit dem Ringfinger auftupfen).








Stippling Brush (Tb.):


Auf dem Pinsel steht „Stippling“, zum Auftrag von Flüssigen, und cremigen Texturen.

Der Stinktier Pinsel (so wird er in Fachkreisen genannt ;)), ist ein Allrounder mit dem ich nicht viel Probiert habe. Ich habe einen Creme Rouge damit eingearbeitet, und das hat er schon sehr gut gemacht. Ich denke ich werde diesen Pinsel noch etwas ausprobieren müssen. Ich muss noch lernen, richtig mit ihm zu arbeiten. 












Rouge Pinsel (Tb.): 


Auf dem Pinsel steht „Blush“, zum Auftrag von Rouge / Highlighter/ Bronzer.

Den Rouge Pinsel, habe ich nur zum Konturieren genutzt, und da erfüllt er seine Aufgabe erstaunlich gut. Er nimmt nicht zu viel Farbe auf, was beim Konturieren mit einem Bronzer, meistens ganz vorteilhaft ist.
Er ist schon sehr groß für einen Rouge Pinsel. Es könnte dabei problematisch sein Rouge gezielt aufzutragen. 








Angeschrägter Rouge Pinsel (Tb.):



Auf dem Pinsel steht „Blush“, zum Auftrag von Rouge / Highlighter/ Bronzer.


Beim Angeschrägten Rouge Pinsel verhält es sich wie bei dem Runden Rouge Pinsel, hierbei muss man nur persönlich entscheiden, mit welchem man lieber arbeitet. Um Rouge aufzutragen, bevorzuge ich den angeschrägten Pinsel da ich hier genau die Wangenknochen bearbeiten kann bzw. hervorzaubern! Er ist wesentlich kleiner als der große Blush Pinsel.











Lidschattenpinsel 1:

Auf diesem Pinsel steht „Shader“, zum Auftrag von Lidschatten.

Der große Lidschatten Pinsel eignet sich wunderbar um Lidschatten großflächig zu verteilen. Er ist angenehm weich. Er nimmt den Lidschatten gut auf, und verteilt ihn auf dem Lid. Ich finde an diesen Lidschatten Pinsel gibt es nichts zu mäkeln, es sind genug Pinsel in verschiedenen Größen vorhanden.








Lidschattenpinsel 2:

Auf diesem Pinsel steht „Shader“, zum Auftrag von Lidschatten.


Der etwas kleinere Lidschatten Pinsel. Genaueres dazu siehe oben.



Angeschrägter Lidschatten Pinsel:

Auf diesem Pinsel steht „Shader“, zum Auftrag von Lidschatten.


Angeschrägter Lidschatten Pinsel. Er hat die gleichen Attribute wie die oberen beiden, nur das dieser schräg ist. Er ist wundervoll dafür geeignet das äußere „V“ zu ziehen, oder damit Lidschatten in die Lidfalte aufzutragen.






Eye Blender: 

Auf diesem Pinsel steht „Eye Blender“, zum verblenden von Augen Make Up.

Ich habe einen kleinen Blender von Essence, der nicht schlecht ist. Er tut was er soll, dennoch brauche ich länger zum blenden da er relativ klein ist.Dennoch kann ich mit ihm gezielt arbeiten. Der Zoeva Blender, gibt mir die Möglichkeit eine größere Fläche schneller zu verblenden. Ich habe eine gute Kontrolle über ihn. Zum verblenden von dunklen Farben, wo man meistens länger blendet finde ich ihn großartig. Bein kleinen Blendeversuchen muss ich sagen ist er zu groß. Trotzdem macht er seine Arbeit fantastisch, er verblendet sauber, sauberer als der Essence Pinsel.




Smudger:

Auf dem Pinsel steht „Smudger“, wird zum verrauchen/verreiben von Lidschatten benutzt.


Der Pinsel ist sehr fest, was das „smudgen“ sehr einfacht macht. Zudem habe ich es genossen, mit ihm Lidschatten punktuell aufzutragen. Zum Beispiel unter dem Wimpernkranz. Super Tool







Rounded Crease: 

Auf dem Pinsel steht „Crease“, zum Verblenden von Augen Make Ups, besonders in der Lidfalte.

Ich benutze ich gerne um meinen Highlighter aufzutragen und / Oder zu verblenden. Der Pinsel ist dafür super geeignet. Er legt den Highlighter präzise unter die Augenbraue. Er ist dabei, sehr sanft zu dem Augen Make Up.







Eyeliner Pinsel: 

Auf diesem Pinsel steht „Liner“, zum Auftrag von flüssigem Eyeliner.

Zum Vergleich hatte ich einen Eyeliner Pinsel von Alverde. Der Alverde Pinsel hat eine gebogene Spitze, und  festes Haar. Bis dato musste ich meinen Eyeliner immer wieder korrigieren, bis er zu einem schönen  Strich wurde. Durch das korrigiere wurde der Eyeliner Strich leider immer dicker. Dieses Phänomen lag tatsächlich am Pinsel, denn mit dem guten Stück von Zoeva fällt es mir viel leichter einen geraden dünnen Eyeliner Strich zu ziehen.
Er sieht zwar zu weich aus, aber genau diese softness braucht der Pinsel, um schön über das Lid zu gleiten.
Ich muss sagen, der Pinsel hat mich arg überrascht, denn als ich die Form und Haarigkeit gesehen habe, dachte ich nicht das ich so gut damit klar komme.







Sponge Smudger (Synthetik): 

Auf diesem Pinsel steht „Sponge Smudger“, zum verrauchen/verreiben von Kajal/Gel Eyliner.

Der Sponge Smudger,war mir ein unbekannter Pinsel, ich wusste zu Anfang gar nichts mit ihm anzufangen.Doch vom unbekannten hat er sich zum Star gemausert. Ich habe mit ihm meinen Gel-Eyeliner verblendet, um daraus Smokey Eyes zu zaubern. Mit dem Smudger klappt sehr, sehr gut! Jetzt wo ich ihn habe, weiß ich ihn zu schätzen. Super Pinsel.









Augenbrauenpinsel: 


Auf diesem Pinsel steht „Eyebrow“, zum gezielten Auftrag von Augenbrauenpuder.

Sehr fester Pinsel,genau richtig um Augenbrauen Puder aufzutragen. Mehr gibt es zu dem Pinsel nicht zu sagen.




Mascara/Wimpernkamm (Synthetik): 

Auf dem Pinsel steht „Lash/Eyebrow“, zum Kämmen und Bürsten von Augenbrauen/Wimpern.

Macht was es soll, auch hier gibt es keine großen Anforderungen. 

  

Verschließbarer Lippenpinsel: 

Auf diesem Pinsel steht „Lip“, zum Auftrag von Lippenstiften.

Habe ich nicht benutzt! Bin sowieso kein Fan von Lippenpinseln. Ich liebe es meinen Lippenstift direkt aufzutragen, wie in alten Hollywood Film, anstatt wie in einem Hinterhof Visagisten Studio. 
Für euch habe ich Ihn mal kurz getestet.
Die Haare sind sehr Hart, und knicken dadurch nicht ab. Man kann sehr gut die Lippenform damit nachziehen. 




Fazit : 

Ich bin zufrieden mit dem Set, da es für den Preis einen deutlichen Unterschied zu Drogerie Pinsel gibt. Um professionell zu arbeiten, müsste man zu einer anderen Preiskategorie greifen, aber für den täglichen Gebrauch eines Autonormalverbrauchers reicht dieses Pinselset völlig aus. Bei dem Puderpinsel muss ich sagen, das es für mich eines der wichtigsten Pinsel ist. Ein Puderpinsel wird immer und ewig gebraucht werden, da sollte man schon gezielt einen kaufen, der den eigenen Ansprüchen genügt! Ich werde bei den Puderpinsel noch eine weile suchen, und wahrscheinlich eher im High End einen geeigneten finden, der mich die nächste 50 Jahre begleiten wird.
Ich kann mit diesem Set sämtliche Schminkarbeiten vollziehen, ohne mich dabei von den Tools benachteiligt zu fühlen.  Das Preis-Leistungsverhältnis steht in einem Super Zusammenhang.
Ich tue für dieses Set eine klare Kaufempfehlung aussprechen.






No Comments

Schreibe einen Kommentar

UA-22999072-3