Infos

Trend Report: Ethno

Alle paar Jahre wird der Style neu interpretiert und erobert immer wieder viele Herzen.

Blüten, Stickereien, Rüschen und Spitzen erinnern stark an die die russische „Matroshka“.

– YA lyublyu eto (russ. für ich liebe es)- 

Man bedenke dass aber verschiedene Ethnische Gruppen Einfluss auf diese Stilrichtung haben.

Zum Winter nennt sich dann der Trend gerne mal Folklore. Roberto Cavalli hat dem Stil in seiner Sommer Kollektion 2014(Bild oben rechts) eine Leichtigkeit verliehen die sich in den Sommer gut einfügt.
Zum Festival-Sommer wird der Trend gerne mit leichtem Chiffon getragen wie bei diesem Overall von Next mit leichtem floralen Muster (gefunden bei Otto. Wusste nicht dass die auch Mode in großen Größen anbieten).
Schmuck spielt eine ebenso wichtige Rolle, wie die Detailreichen Verzierungen an den Kleidungsstücken. Großer, prunkvoller Modeschmuck mit farblichen Details können den Look vollenden, oder unterstreichen.Große Ohrringe aus Metall mit vielen Perlen im Chandelier Stil , wie diese schönen Stücke von Esprit, geben dem Folklore Stil Glamour und Statement. Gemischt mit leichten und hellen Stoffen wirken diese nicht zu überladen für den reduizierten Ethno Stil.
Meine liebste Style-Kombination für den Ethno Look ist die Asos-Kombi auf diesem Bild, und würde ich so eins zu eins nachstylen. Leider ist der Kimono etwas zu ääähm hoch angesetzte für meinen Geldbeutel (ca. 90€) aber ist das Teil nicht ein Traum?

No Comments

Schreibe einen Kommentar

UA-22999072-3