Infos

  • Home
  • /
  • Beauty
  • /
  • In fünf Schritten zu matten Lippen!

In fünf Schritten zu matten Lippen!

Wie trägt sich matter Lippenstift am besten auf?
Ich liebe matte Lippenstifte! Leider sind diese nicht ganz unproblematisch beim Auftrag.

Besonders in der kalten Jahreszeit, wo viele an spröden Lippen leiden kann ein matter Lippenstift das Leiden  nur noch auffälliger machen. Die meisten matten Stifte trocknen die Lippen zusätzlich aus. Um das von vornherein zu umgehen habe ich euch hier ein kleines Tutorial vorbereitet.

Schritt 1: Die Lippen peelen.
Natürlich muss niemand sich extra ein Lippenpeeling dafür kaufen. Mit den natürlichen Zutaten wie pflanzliches Öl, Honig und Zucker lässt sich auch ein wunderbares Lippenpeeling zaubern. Wichtig ist dabei ist nur dass die abgestorbenen Hautschüppchen schonend entfernt werden.

Schritt 2: Die Lippen pflegen.
Nach dem Peeling gehört eine ordentliche Portion Pflege auf die Lippen. Nachdem wir die Lippen gereizt haben, möchten wir ihnen gutes tun. Die Pflege sorgt dann noch für ausreichende Feuchtigkeit über den ganzen Tag.

Schritt 3: Die Lippen pudern.
Auf gefettete Lippen hält kein Lippenstift. Daher nutze ich ein farbloses Puder um die Lippen zu pudern. Dabei gilt: Nur ein wenig abpudern, nicht das ganze Fett mit dem Pinsel ab nehmen.

Schritt 4: Die Lippen schminken.
Mit einem passenden Lipliner wird die Lippenkontur nachgezeichnet. Dann kommt erst der Lippenstift zum Einsatz. Ein Lippenpinsel kann helfen den Lippenstift sorgfältiger aufzutragen. Ich mache das aber nur wenn es wirklich perfekt sein muss.
Schritt 5: Die Reste entfernen.
Überreste sollten auf jeden Fall entfernt werden da diese sonst auf den Zähnen landen können. Dabei stecken wir den Finger gerade in den Mund und umschließen diesen mit den Lippen. Zieht den Finger langsam wieder raus, und alle Überreste landen am Finger.


Ich hoffe das Tutorial kann dem einen oder anderen helfen.
Welche Lippenstifte bevorzugt ihr? Matte oder doch lieber cremige Texturen?
Welcher Lippenstift ist euer Herbstfavorit?



Benutze Produkte:
Lush Bubblegum Lipscrub
Soap & Glory A Great Kisse Lip Moisture Balm Juicy Peach
Artdeco Dita van Teese Transculent Loose Powder
MAC Lipliner Farbe: Brick
MACLippenstift retro matte relentlessly red

16 Comments

  • DieMissMini

    13. Oktober 2013 at 16:40

    Hallo Mia,
    schöner Post! Den Tipp mit dem Finger kann ich auch nur weiterempfehlen, ich nehme immer den Daumen. Da gibt´s dann auch wirklich keine häßlichen Lippenstiftflecken auf den Zähnen ;o)
    Um die Haltbarkeit des Lippenstifts noch zu verlängern, kann frau auch nach einem ersten Auftrag abpudern, um dann eine weitere Schicht Lippenstift aufzutragen.
    Farblich mag ich´s im Herbst gern dunkler (z.B. MAC darkside) und/oder beeriger. Für den Alltag mag ich jedoch plumful von MAC auch sehr gern.
    Lieben Gruß
    Janine

    Antworten
  • Flo

    13. Oktober 2013 at 16:40

    Ein ganz wundervolles Tutorial! Ich rieche das Lippenpeeling von Lush sooo gerne ♥ dein matter Lippenstift sieht richtig schön rot aus, nicht so eine Mischung zwischen orange, rot und pink – sondern einfach rot! Einfach klasse!!!

    Liebste Grüße,
    Flo

    Antworten
  • Ines

    13. Oktober 2013 at 16:41

    Ich hatte auch mal das Lush bubblegum lipscrub. Nur jedesmal wenn ich es auf die Lippen zum Peelen gab, nahm ich diesen furchtbar süßen Geschmack auf… Das war leider Garnichts für mich. Ansonsten mag ich eher cremige Lippenstifte. Bei festen matten Lippenstiften habe ich immer das Gefühl meine Lippen wären trocken und ich müsse sofort einen Lippenpflegestift auftragen :'D Dennoch ist dein Tutorial sehr gut. Danke 🙂

    Antworten
  • D. Chloé

    14. Oktober 2013 at 12:58

    Super tutorial 🙂
    ich bin schon lange auf der suche nach einem passenden lippenpeeling für mich, deines von lush habe ich schon im auge.
    ich bevorzuge matte töne, im herbst am liebsten dunkles rot oder braun, aber auch gern orange 🙂

    Lg, c.
    (a-lifestyle-like-mine.blogspot.com)

    Antworten
  • Caterina

    14. Oktober 2013 at 12:58

    Wie immer bist du total hübsch 🙂 Ich würd mich über mehr Schminktipps freuen 🙂
    Ich liebe auch matte Farbe und habe vor kurzem auch die matten Farben von MAC entdeckt. Die günstigeren Firmen haben da gar nicht so eine große Auswahl, oder ist mir das etwas entgangen?

    Antworten
  • kima♥

    16. Oktober 2013 at 10:18

    Genauso mache ich es auch:) Ich bevorzuge auch Matte Lippenstifte. Die wirken einfach schöner. Mein Herbst Liebling ist auf jeden Fall Rebel von Mac. Ohne den kann ich nicht mehr. Der Rote Lippenstift steht dir unglaublich gut. Ist das Russian Red?

    Antworten
  • Cookies, Chaos n C est la vie!

    16. Oktober 2013 at 10:18

    Danke fürs Tutorial! Irgendwie bildet sich bei immer immer ein heller Rand beim Lippenstift tragen, deshalb benutze ich nur die Konturstifte für die ganzen Lippen, funktioniert bei mir besser. Wird automatisch matt und wenn ich Glanz dazu möchte, einfach ein Pflegebalsam drüber 😉
    cookieschaosncestlavie.blogspot.com/

    Antworten
  • Mona

    19. Oktober 2013 at 11:25

    Relentlessly Red! Ich werd wahnsinnig! 😀 Ich liebe die Farbe und warte darauf, dass ich ihn bei Douglas wieder kaufen kann.
    Mir hat der Beitrag geholfen, gerade weil ich meinen ersten matten MAC Lippenschift vor kurzem gekauft habe. Sollte man dann auch lieber auf einen Lipliner von MAC zurückgreifen oder tut es auch eine andere Marke?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

UA-22999072-3