Infos

Damn, Kamera, Action!

Und wo sind die Lights?
Ich habe das Gefühl das meine Kamera sich in den letzten Tagen häufig wehrt. Aber wieso tut Sie das?
Sie mag mich nicht, das Licht mag Sie nicht, ich mag das Licht nicht, und das Licht die Kamera nicht.
Das passiert häufig in den letzten Tagen und so gingen mir ein paar Outfits durch die (Achtung! Wortwitz!) „Linse“.
Trotzdem möchte ich etwas präsentieren und habe wie sehr deutlich zu erkennen etwas bei Photoshop herum gebastelt damit man einigermaßen nicht vom verblendeten Umfeld (Achtung! Wortwitz Nummer zwei) „verblendet“ wird. 
Dieses Phänomen ereignet sich nicht nur mit der Kamera, alles was ich gekocht habe bekam die Mülltonne zu essen, die sich dann vor mir ergeben wollte. 
Alles was ich gekauft habe waren nur noch Fehlkäufe, die mein Ohnehin vollbelastetes Badezimmer Regal zu Weißglut brachte worauf es mir alle Produkte entgegen Spuckte.
Ich komme zu dem Schluss das ich diese Tage nach meinen „favorite words of the day“nenne, und drüber lache. 
Dieses Phänomen bekommt den Namen:“Fah-Q-Day“. (In Englischer Aussprache), Ha Ha!

Blazer: Old but Gold!, Top: Primark, Gürtel: Colloseum, Skirt: H&M, Schuhe: Graceland, Kette: Iam

Schreibe einen Kommentar

UA-22999072-3