Infos

  • Home
  • /
  • Fashion
  • /
  • Der Unterschied zwischen Fashion und Plus-Size-Alltagsbekleidung

Der Unterschied zwischen Fashion und Plus-Size-Alltagsbekleidung

Ich bin ein Modemädchen. Ich liebe Mode, ich liebe es mich anzuziehen, zu schminken und zu stylen. Ich gehe gerne mit der Zeit und lasse mir von Moderegeln aus den 50er Jahren schon lange nichts mehr sagen. Mein Blog ist vielfältig, genau wie ich. Mal habe ich mehr Lust auf Mode, und manchmal mehr Lust auf tragbare Alltagsbekleidung. Dann habe ich mal mehr Makeup und ein anderes Mal weniger drauf. Alles in einem entscheidet sich das nur in von meinem Gemütszustand. Sexy? Das ist tatsächlich schon lange nicht mehr mein Stil. Aber romantisch, verspielt, sportlich oder tatsächlich auch mal die extrovertierte Modelady. Das Letztere kam in letzter Zeit nicht mehr oft vor und umso mehr freue ich mich hier in diesem Post wieder einen extravaganten Look vorzustellen und möchte aber dazu auch betonen, dass ich natürlich so gekleidet nicht zum Aldi und Milch kaufe.

Was macht den Unterschied aus ?

Als Jugendliche träumte ich davon einfach mal den neuesten Modehit tragen zu können, und zwar auch in meiner Größe. Überzeugt davon versuchte ich immer Kleidung zu finden, die genauso aussah wie die meiner schlanken Freundinnen. Heute ist alles anders. Heute können wir Plus Size Mädchen uns entfalten. Wenn ich über Fashion spreche, dann meine ich tatsächlich ausgefallene Kleidung die der neusten Mode entspricht die von Zeitschriften und Influencer gefeiert wird ohne den beiläufigen Gedanken an kaschieren und betonen zu verschwenden. Das ist einfach nur Fashion.

Bei Plus Size Alltagsbekleidung denke ich an Kleidung, die ich einer Gelegenheit anpasse. Zum Einkaufen, zur Arbeit, zum Shoppen, zum Ausgehen. Hochzeit und so weiter. Dieser Kleidung verleiht man einen modischen Touch, indem man sich nur Elemente der gehypten Fashion nimmt. Sei es dann der Farbe, dem Muster, den angelehnten Accessoires. Alttagsmode wird durch Fashion inspiriert.

Welche Inspiration kannst Du aus diesem Look entnehmen?

Streifen: Der Streifenlook ist der wohl am tragbarsten Trends. Ob im Pullover, Shirt, Blazer oder Hose. Er darf gerne auch wild  kombiniert werden, mit Punkten und Blumenmustern; oder im Komplettlook wie hier. Schau dir gerne diesen Streifenlook an,

Bauchtasche: Gucci hat es vorgemacht, und alle ziehen mit. Die Bauchtasche in einer etwas edleren Variante. Sie ist ziemlich praktisch, das muss auch ich zugeben, und sie wertet so  ziemlich jedes langweilige Outfit auf. Meine Tasche ist von Topshop und hat eigene Gürtelschlaufen. So kann jede Plus Size Trendsetterin sich ihren eigenen Gürtel durchschieben ohne zu befürchten dass das gute Dinge nicht passt.

Hosenanzüge: Gibt es mittlerweile in verschiedenen Materialen, Farben und Muster und haben ihr verstaubtes Büro-Image verloren. Der Hosenanzug 2018 lässt sich wunderbar in den Alltag integrieren und mit Sneaker und Shirt zum Freizeitlook gemogelt. Der Suit ist der Modehit in diesem Jahr und eines der meisterwarteten Trends 2018.

Warum erzähl ich dass hier?

Meine Fashionlooks sind die Looks die weniger gut ankommen, weil sie für die meisten Menschen nicht tragbar sind, hiermit möchte ich Dir nur zeigen was ich sehe, wenn ich den Look kreiere und was ich Dir mit diesem Look mitgeben will. Inspiration für deinen Alltagslook. Nimm Dir ein, zwei Trends raus und kombiniere ihn mit deinen Lieblingsklamotten, für einen modebewussten tragbaren Look.

Photos by

conquore & curvysequins


Shop my Look


 Blazer – Pink Clove*
Pants  – Pink Clove*
Bag – Topshop*
Shoes – Puma*

4 Comments

  • claudia

    26. April 2018 at 10:38

    Liebe Mia!
    Solche Anzüge gefallen mir normalerweise nicht so besonders… Zu auffällig, zu viel Muster, zu sehr Pyjama…
    Aber dieser hier… Ich finde die lange Jacke so toll, die kann man sicherlich auch gut mit anderen Teilen kombinieren! Das Streifenmuster ist sehr gefällig und lässt mich nicht an Schlafanzüge sondern an Maritimes denken. Und die Mütze und die Gürteltasche, die Du dazu ausgewählt hast, geben dem Outfit etwas sehr Spezielles und Stylishes!
    Du siehst in diesem Anzug sehr fröhlich und modern aus, er steht Dir wirklich ganz fabelhaft! <3

    Hast Du den Hintergrund eigentlich bewusst ausgewählt? Die Querstreifen vom Wellblech (?) erwecken zuerst zwar einen unruhigen Eindruck, ich finde aber, dass sie die Längsstreifen Deines Outfits umso mehr hervorheben und betonen. Sehr, sehr schöne Fotos, die man ohne Weiteres für eine Modestrecke in einem Hochglanzmagazin verwenden könnte!

    Ganz liebe Grüße!
    Claudia

    Antworten
    • Mia InFatStyle

      6. Mai 2018 at 14:20

      Erst mal vielen Dank Claudia. Der Hintergrund war zufällig da und die Liebe Ela hat die Idee den Anzug davor abzulichten. Sie hatte absolut recht, das Wellblech hat dem Outfit den speziellen Touch gegeben.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

UA-22999072-3