Infos

Aneesah – Birthday Bash

Am siebzehnten Juli hatte meiner Tochter ihren allerersten Geburtstag. Diesen Tag wollte ich natürlich zelebrieren mit allem drum und dran. Die Planung und Organisation haben mich zuletzt etwas Nerven und viel Zeit gekostet, denn neben meinen täglichen Aufgaben und sowieso vollen Tagesplan noch eben eine Birthday Party steigen zu lassen ist doch leichter gesagt als gemacht. Der erste sollte aber was ganz Besonderes werden und da habe ich es einfach mal gewagt. Danach brauchte ich erst Mal ein bisschen Ruhe um von dem Stresspegel runterzukommen und dann mentale Ruhe um zu verarbeiten was der erste Geburtstag für mich und für Sie bedeutet.

Ihr eigentlicher Geburstag fand an einem Montag statt. Den haben wir für uns zu dritt als Familie alleine gefeiert. Es gab einen Smashcake für die Maus an dem wir am Ende zusammen gegessen haben. Sie hat die Torte nämlich nicht zerstört sondern immer nur die Hände reingetaucht und genüsslich abgeschleckt. Dabei sind tolle Fotos entstanden und ihr hat es sichtlich Spaß gemacht.

 

First Birthday Cake, erster Geburtstag Torte

Der eigentliche Birthday Bash fand am darauffolgenden Wochenende statt. Diese Party stand ganz unter dem Motto „Pinterest made me do it“. Schon lange vor der Geburt von Aneesah habe ich eine geheime Pinnwand erstellt bei der ich ihren ersten Geburtstag geplant habe. Pink, weiß und gold waren meine Farben und dann gab es nur noch ein paar für mich wichtige Anhaltspunkte die organisiert werden mussten. Eine Candybar, eine tolle Motivtorte, Deko, und die (first Birthday) Meilensteinkarte. Dazu kamen dann die üblichen Party-Verdächtigen, wie Raum, Getränke, Deko und Essen.

Bei der Location entschied ich mich für den Garten des Kleingarten-Vereinsheims, perfekt mit Terrasse und Grillplatz. Zum essen wurde klassisch gegrillt, es gab noch eine Menge Beilagen die zubereitet werden mussten, daher habe ich die Candybar mit gekauften Süßigkeiten die dem Farbschema aufgefüllt. Bis auf die Marshmallow Pops, die leider nur gut aussahen und weniger gut schmeckten. Hauptrolle sollte sowieso die Torte erhalten, die fast komplett meiner Vorstellung entsprach. Sie sah aber nicht nur gut aus, sie schmeckte auch außerordentlich gut. Für die obere Torte entschied ich mich zum Schokoladen Biskuit mit Giotto-Creme und unten für Vanille Biskuit mit Himbeer-Mascarpone! Mega Gut sag ich euch!

Die Deko und die Meilenstein-Tafel habe ich komplett selber gemacht. An der Meilenstein-Tafel saß ich rund zwei Monate, nicht zuletzt, weil meine Tochter einen riesen Sprung die letzten zwei Wochen vor ihren Geburtstag gemacht hatte und neues dazulernte. Die Pom-Poms habe ich in einem Monat jeden Abends mühevoll zusammen geschustert. Wenn Frau eh schon müde und sich nur ausruhen will, dauert alles noch viel länger. Die hässliche Ballongirlande am Terassendach hing schon und musste dran bleiben. Die Luftballons erlebten nicht viel vom dem Tag. Durch die Hitze und Sonne verabschiedeten sich die Ballons nacheinander. Für die Candybar habe ich die Deko letztendlich bestellt da die Zeit für meine DIYs einfach nicht mehr reichte.

erster geburstag dekoration, first birthday decoration

Für die Gäste gab es auch ein Erinnerungsgeschenk. Dieses Datum 17.07.17 musste doch irgendwo rein garviert werden. Via instagram fand ich diese Firma in der Türkei die diese tollen Gastgeschenke herstellt. Günstig und im Eiltempo versendet konnte ich diese hübschen Schmetterlinge an Freunde und Familie austeilen.

Gastgeschenk, present guest

 

Am Ende hat sich alle Mühe gelohnt! Alles sah wirklich schön aus und ich war sehr zufrieden. Das Essen hat jedem geschmeckt und alle haben sich amüsiert. Die Torte war ein krönender Abschluss und damit war es ein richtiger Birthday Bash. Zuletzt bin ich, mein Mann und Aneesah einfach nur ins Bett gefallen. Das einzige was am Ende nicht funktioniert hat, war ein Mutter-Tochter Outfit. Das scheiterte daran, dass ich kein vernünftig sitzendes altrosa Kleid finden konnte. Nichtsdestotrotz habe ich mir ein schickes Kleid von Little Misstress gegönnt in einem Lila-Grau was absolut nicht bieder aussah. Nur chic und elegant.

Jetzt bin ich keine Baby-Mama mehr.

Ein Kleinkind wohnt jetzt bei uns und dieses Kind zeigt Charakter. Ungewohnt schnell lernt Sie neues Sachen, es werden Dinge benannt und die Mama wird nachgemacht. Ständig in Bewegung, neugierig und kuschelig! Kuscheln? Das kennen wir gar nicht, denn Sie war nie ein Kuschelbaby! Nun wird aber gekuschelt, verstanden und sich verständigt. Nun warten andere Aufgaben für mich denn mein Baby wird selbständiger und braucht die Mama nicht mehr 24 Stunden am Tag. Jetzt bin ich bereit für ein neues, interessantes und aufregendes Jahr mit dir!

Plus Size Outfit Dress Little Mistress

Kleid findest du hier – klikk

One Comment

  • Claudia

    6. August 2017 at 12:29

    Wow Mia! Da hast Du Dir aber ganz schön etwas angetan, um den ersten Geburtstag Deiner Tochter zu feiern! Und wie schön alles ausgesehen hat! <3
    Dein Kleid ist natürlich ein absoluter Traum! Ich glaube, das würde sogar ich, als eigentlicher "Nicht-Lila-Fan" anziehen! Eine sehr schöne Farbe! Ganz besonders gefällt mir ja die wunderschöne Spitze des Oberteils! <3
    Das Outfit von Aneesah war sicher auch ganz entzückend, so ganz richtig sieht man es ja leider nicht auf den Fotos, aber ich bin ganz begeistert von der schwarz-goldenen Kombination, die sie bei ihrer "intimen" Geburtstagsfeier mit Mama und Papa getragen hat! 🙂
    Die Idee mit den goldenen Schmetterlingen finde ich auch total süss! Ein schönes Andenken an diesen Tag!
    Deine kleine Aneesah ist ein glückliches Kind, sie wächst gut behütet in einer liebevollen Familie auf. Das sieht man auf jedem Foto und liest man in jedem Wort…
    Ich finde es schön, dass Du uns, Deinen "Fans" nicht nur Deine schönen Outfits zeigst, sondern auch an solch private Momenten teilhaben lässt!
    Danke dafür und weiterhin viel Freude mit und alles Gute für Deine Familie! Geniesse die Zeit mit Deiner Kleinen, gerade die ersten Jahre gehen so unglaublich schnell vorbei…

    Alles Liebe!
    Claudia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

UA-22999072-3