Infos

Apfel-Xucker Muffins

Apfel-Muffins mit Xucker anstatt dem altbewährtem Zucker sind im Hause In Fat Style gerade sehr beliebt. Wir versuchen verstärkt den Zucker aus unserem Haushalt zu reduzieren. Xucker bzw. Xylit ist ein Zuckerausstauschstoff und kein Süßstoff. Xylit ist zudem ein natürlicher Stoff der sich in geringen Mengen in verschiedenen Gemüsesorten wiederfindet. Das bedeutet auch keinesfalls das die Muffins gesünder sind als andere, nur der Zucker wurde ausgestauscht gegen eine  Kariesfreundliche und Kalorienarme alternative. Wer auf seinen Zucker nicht verzichten kann der kann natürlich auch für dieses Rezept Haushaltsüblichen Zucker verwenden.

 

Zutaten für 16 Muffins

  • 250 g Mehl
  • 150 g Xucker
  • 125 g Magarine
  • 2 Eier
  • 1/2 Tl Vanille aus der Mühle oder Schote
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Tasse Milch
  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 1 Spritzer Zitronensaft

 

Zuerst einmal den Backofen auf 150° Ober-, und Unterhitze vorheizen. Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden, einen spritzer Zitronensaft drauf und zur Seite stellen. Alle trockenen Zutaten miteiander vermischen. Milch, Eier und Magarine dazu geben und alles gut mit einander verrühren bis ein gleichmässiger Teig ensteht. Zum Schluß werden noch die Äpfel untergerührt. Papierförmchen vorbereiten und zur 3/4 mit dem Teig befüllen. Das Ganze dann für ca. 20 – 25 Minuten backen.

Ich wünsche einen Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

UA-22999072-3