Infos

Blush Rosa Mantel Mode

Während der größte Teil Deutschlands sich angesichts des Wetters auszieht, ziehe ich mich entsprechend der Mode wieder an, mit meinem entzückenden rosa Mantel, der schöner kaum sein kann. Lange habe ich nach einem Modell, welches den wie ich ihn nenne „Ballon-Effekt“ verhindert, gesucht. Mein ausladendes Hinterteil und ausgeprägtes Hohlkreuz lassen fast jeden Mantel unförmig aussehen. Es bildet sich ein Luftraum zwischen Hohlkreuz und Mantel, welcher, sagen wir mal „eigenartig“. Kennt überhaupt jemand dieses Phänomen? Hände hoch wer das gleiche Problem hat! Nun verbrachte ich den Winter als einzige Fatshionista ohne solch einen Mantel. Egal, denn jetzt habe ich Ihn, meinen Lieblingsmantel und ich werde ihn tragen bis wir die 26 Grad Marke geknackt haben. Definitiv!

An dem Tag als ich ihn trug waren wir schon bei knappen dreiundzwanzig Grad, größtenteils sonnig. Deswegen entschied ich mich zu dieser leichten Bundfalten-Hose mit drei viertel Beinlänge. Sie ist wirklich sehr bequem und lässt den Bauch komplett hinter den Bundfalten und Schlaufengürtel verschwinden. War von mir nicht beabsichtigt, ist aber ist ein kleiner netter Nebeneffekt. Dazu trage ich offene Schuhe mit Plateau und das semitransparente Top mit Blumenstickereien. Die Stickereien schreien ja schon leicht nach Frühling, denn in diesem Spring geht nichts ohne Semitransparenz, Blumen oder Gesticktes. Hier sieht es zwar eher nach Emo-Frühling aus mit dem ganzen schwarz, aber immerhin Frühling. Gegen Nachmittag wurde es kühler und mein toller Mantel hielt mich ab dann warm und gestyled. Mit diesem Outfit habe ich gleich dreimal die aktuelle Mode getroffen. Einer meiner liebsten Outfits der letzten Zeit. Ich bin gespannt wie euch mein Outfit gefällt, und freue mich über eure Meinung.

Outfit:

Coat – Newlook

Top – Newlook

Bottom – Newlook

Shoes – Newlook (similar/ähnliche)

Photos:

Ela von conquore.com

 

SHOP MY LOOK

   

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

UA-22999072-3