Infos

DIY: Slogan Shirt #2

Jeremy Scott bringt den Klassiker zurück. Schwarz auf weiß gedruckte Slogan Shirts aus den achtziger Jahren sollen in diesem Sommer der Hit sein. Er entwarf für das Modehaus Moschino übergroße T-Shirts mit Slogans in großen Blockbuchstaben. Diese Shirts aus seiner Kollektion haben es mir natürlich angetan.
Ich bin ja schon ein kleiner Fan seiner Kreationen. . [Bild hier] 

Diese Shirts lassen sich natürlich auch ganz leicht selbst gestalten, und mich hat es auch schon in den Fingern gejuckt.Ich hatte schon mal ein Tutorial zu einem Logo Shirt gemacht, aber da ich noch Stoffmalfarbe in Petto hatte, wollte ich auch hier mal einen Versuch starten.

Ein übergroßes T-Shirt günstig zum Beispiel hier (bis Größe 56) bestellen.

Dazu:
Pappe
Stift
Schere
Vorlage
Bastel-Skalpell
Linieal
Tesafilm
Pinsel
Textilfarbe

 

 

Es ist wirklich simpel, braucht aber etwas Geduld und eine ruhige Hand.

 

  • Vorlage ausdrucken
  • auf die Pappe mit Tesafilm fixieren
  • mit einem Skalpell und Lineal die Vorlage ausschneiden
  • Vorlage auf das Shirt legen und mit Bleistift nachzeichnen
  • Eine Pappe in das Shirt stecken damit keine Farbe durch drückt
  • Dann vorsichtig mit Pinsel und Farbe ausmalen

 

 

So sehen die Kanten und der Stoff dann mit Fasermaler aus.

Mir gefiel das Ergebnis nicht so gut. Deswegen habe ich mich dann doch entschieden habe das Shirt letztendlich wieder mit Transferfolie zu drucken- Tutorial  – klikk-

 

Viel Spaß beim nachmachen.

 

No Comments

Schreibe einen Kommentar

UA-22999072-3